Home
Details
Fotoalbum
Forum und Gästebuch
Links und Disclaimer

Was ist die Hausmusikwoche in Järvenpää?
Auf der Hausmusikwoche in Järvenpää kommen musikbegeisterte Menschen zusammen, um eine Woche lang gemeinsam zu singen und zu musizieren. Es ist eine besonders familienfreundliche Veranstaltung, der jüngste Teilnehmer bisher war zwei Wochen alt, der Älteste über 80. Einige kommen bereits seit Jahrzehnten und bringen ihre Kinder und Enkelkinder mit. 

Informationen auf anderen Webseiten:

Eine finnische Veranstaltung deutschen Ursprungs
Die Idee zu dieser traditionsreichen Veranstaltung stammt ursprünglich aus Deutschland. Früher kamen auch viele deutsche Familien zur Hausmusikwoche nach Järvenpää, die Zahl der deutschen Teilnehmer hat sich aber im Laufe der Jahre verringert. Vielleicht werden es in diesem Sommer wieder mehr werden?! 

"Ich kann kein Finnisch...!"
Das macht nichts. Vorhandene Finnisch-Sprachkenntnisse schaden zwar nicht, man kommt aber auch mit Deutsch und Englisch wunderbar zurecht. Die Skandinavier sind für ihre guten Fremdsprachenkenntnisse bekannt und die Finnen bilden da keine Ausnahme.

WANN findet die Hausmusikwoche statt?
Die Hausmusikwoche findet jeden Sommer in der Wendewoche vom Juli zum August statt.

WO findet die Hausmusikwoche statt?
Veranstaltungsort ist das Gemeindeinstitut von Järvenpää am Ufer des Tuusula-Sees. Anreiseinfos auf finnisch oder auf englisch finden Sie auf der Webseite des Gemeindeinstituts. Dort finden Sie auch einen
Geländeplan (pdf).

WER kann teilnehmen?
Die Hausmusikwoche ist offen für alle musikinteressierten Menschen aller Altersstufen.

Wer ist der VERANSTALTER?
Veranstalter ist das Gemeindeinstitut in Järvenpää, auf finnisch: Seurakuntaopisto:
Seurakuntaopisto
Järvenpääntie 640
04400 Järvenpää
FINNLAND

http://www.seurakuntaopisto.fi
Allgemeine Informationen in englischer Sprache sowie Adress- und Kontaktdaten finden Sie unter:
http://www.seurakuntaopisto.fi/seurakuntaopisto/204/204

Anmeldung
Im Laufe des Frühjahrs stellt das Gemeindeinstitut Detailinformationen auf finnisch sowie ein Online-Anmeldeformular auf finnisch auf seiner Webseite bereit, über das man sich i.d.R. bis Mai/Juni anmelden kann. Sie können das Anmeldeformular auch im Schulungssekretariat anfordern bei Sanna Salonen, Tel. 00358-(0)44 358 9052
oder unter koulutukset(at)seurakuntaopisto.fi

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie alleine oder zu zweit in einem Zimmer wohnen und in welchem Fach (Instrument(e)/Gesang) Sie Unterricht nehmen möchten. 

Unterricht
Bei der Anmeldung geben Sie an, in welchem Instrumentenfach Sie unterrichtet werden möchten. Sie können auch Gesangsunterricht nehmen. Sie haben täglich eine halbe Stunde Einzelunterricht. Darüber hinaus finden jeden Tag Stimmbildung, Chor- und Orchesterproben sowie Abendkonzerte statt.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr richtet sich nach der Art der Unterbringung. Sie beinhaltet Unterricht (Einzelunterricht für ein Instrument oder Gesang sowie Musiziergruppen) und Vollverpflegung.
Die Zusatzgebühr für zusätzlichen Einzelunterricht beträgt 80 €/Instrument.

Unterbringung hauptsächlich in 2-Bett-Zimmern (bei der B-Unterbringung kann ein drittes Bett bereitgestellt werden). Einzelzimmer sind in begrenzter Anzahl verfügbar. Unter 18-jährige werden nur auf Verantwortung eines vertraglich benannten Sorgeberechtigten aufgenommen (schriftl. Vertrag). Bei Absage nach dem 15.06. ohne triftigen Grund fällt eine Stornogebühr von 40 Euro pro Person an. Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu entrichten. Wenn Sie nur am Gruppen- und nicht am Einzelunterricht teilnehmen möchten oder z.B. als Begleitung nur die Vollverpflegung in Anspruch nehmen möchten erfragen Sie die Höhe der Teilnahmegebühr bitte beim Veranstalter.

Erklärung:
- TÄYSIHOIDOLLA = Vollverpflegung (mit Unterbringung)
- ILMAN MAJOITUSTA = ohne Unterbringung
- aikuinen = Erwachsener
- lapsi = Kind
- majoitus = Unterbringung
- lisämaksu 2. soitin = Aufpreis für 2. Instrument.

Tagesablauf (2006)
08:00-09:00 Frühstück im Speisesaal
08:45-09:00 Morgenandacht, Kapelle
09:00-12:00 Einzel- und Gruppenunterricht
   (Stimmbildung, Chor, Orchestergruppen)
12:00-13:00 Mittagessen
13:00-15:00 Einzel- und Gruppenunterricht
15:00-16:00 Kaffee und Kuchen
15:30-19:45 Einzel- und Gruppenunterricht
16:00-18:00 Turnhalle und Kraftraum geöffnet
18:00-19:30 Abendessen
18:00-23:00 Sauna (Die-Fr)
20:00 Abendkonzert, anschl. Abendandacht
23:00 Nachtruhe

Wochenprogramm (2006)
Sonntag:
ab 13:00 Eintreffen und Check-in
16:00 Imbiss
17:00 Eröffnung
19:15 Abendessen
20:00 Abendkonzert, anschl. Abendandacht
Rundgang auf dem Gelände, um die Gebäude kennenzulernen.
Montag bis Samstag
siehe Tagesablauf (s.o.)
An einem Tag in der Woche marschieren alle Teilnehmer und das Orchester mit allen Instrumenten hinüber in das benachbarte Ainola zum Grab von Sibelius, um dort das Andante Festivo zu spielen und die Finlandia-Hymne zu singen.
Samstag
Das letzte Abendkonzert am Samstag ist etwas Besonderes: Es ist der sogenannte "Lustige Abend" (auf finnisch: hupi-ilta). Alle kommen verkleidet und die Musikdarbietungen entsprechen an diesem Abend eher musikalischen Sketchen. Hier kann jeder seine Ideen einbringen. Im Laufe der Jahre haben sich hier bereits einige Highlights etabliert, z.B. ein virtuoses Pfeiff-Solo auf einer Cello-Spitze.
Sonntag
13:00-15:00 Zimmer- und Schlüsselübergabe

Unterbringung
Auf dem
Gelände des Instituts befinden sich mehrere Wohngebäude. Die Zimmer sind hell und sauber, sie sind funktional ausgestattet mit Bett, Schreibtisch, Regal und Kleiderschrank sowie einem Badezimmer. Handtücher und Bettwäsche sind vorhanden. Den Schlüssel und weitere Unterlagen erhält man beim Check-in im Verwaltungsgebäude. Weitere Infos oben unter Teilnahmegebühr.

Sport und Wellness
Von 16 bis 18 Uhr sind die Turnhalle und der Kraftraum geöffnet, andere Zeiten auf Anfrage. Es gibt auf dem Gelände einen Sportplatz, der rund um die Uhr genutzt werden kann. 2006 gab es einen ausgebildeten Masseur, bei dem man (gegen geringen Aufpreis) Termine vereinbaren konnte. Zu Fuß kann man schöne Spaziergänge rund um den See unternehmen. Abends kann die Sauna genutzt werden. Diese liegt direkt am See. Es gibt Boote, die man ausleihen kann. Baden im See ist erlaubt, das Wasser ist allerdings trüb und im Sommer bilden sich dort manchmal Blaualgen, die Allergien und andere Beschwerden auslösen können. Das Wasser wird täglich untersucht und bei Blaualgenwuchs hängen Warnschilder aus. Die Organisatoren informieren die Gäste auch mündlich über die aktuelle Wasserqualität und sprechen Empfehlungen aus.

Anfahrt
Vom Hauptbahnhof Helsinki aus ist Järvenpää mit der
S-Bahn in einer halben Stunde zu erreichen (die blaue Linie Richtung Riihimäki). Von dort sind es noch ca. zwei Kilometer bis zum Gemeindeinstitut. Steigt man eine Station vor Järvenpää in Kyrölä aus, ist es von dort nur noch ein Kilometer. Die nächstgelegene Bushaltestelle beim Institut heißt Ainola.
Mit dem Auto fährt man von Helsinki aus die Autobahn in Richtung Lahti bis zur Ausfahrt Järvenpää. Lage, Anfahrt und Routenplaner z.B. von Google Maps (verlinkt direkt zum Veranstaltungsort).
Siehe auch oben, Abschnitt "WO findet die Hausmusikwoche statt?"

Top